Haitian International präsentiert neue Spritzgießmaschinen-Generation erstmals in Europa

Präsentiert werden die neuesten Spritzgießmaschinen der Marken Haitian und Zhafir auf der Fakuma 2012 in Halle A6, Stand 6107. Zu sehen sind die neuen Maschinen mit automatisierten Anwendungen aus der Medizintechnik und Verpackung.

„Die Premiere in China war viel versprechend, die Resonanz sehr motivierend. Nun sind wir gespannt darauf, wie die Fachwelt in Friedrichshafen auf unsere zweite Maschinengeneration reagiert.“ sagt Mr. Fu Nanhong, Chef der R&D Haitian International.

Die Zhafir Plastics Machinery präsentiert die Modelle „Mercury“ und „Venus 2“ mit Anwendungen aus der Medizintechnik. Eine Zhafir Mercury mit 1000 kN Schließkraft produziert auf einem 64-fach Werkzeug in 9s eine Pipettenspitze aus PP. Entnommen und abgelegt werden die mediziniscen Teile mit einer Automation der Sepro Robotique GmbH. Eine Zhafir Venus 2 Serie mit 1000 kN Schließkraft zeigt eine Infusionskanüle aus PC mit einem Schussgewicht von 12g und einer Zykluszeit von 8s. Neu bei der „Venus 2“ ist zum einen die optimierte Spritzeinheit für 20% mehr Beschleunigung und deutlich kürzere Zyklen. Der überarbeitete Kniehebel verspricht mehr Dynamik und eine reduzierte Trockenlaufzeit.

Die Haitian Plastics Machinery zeigt eine „Mars 2“ mit 900 kN Schließkraft. Der Nachfolger des bereits über 65.000 Mal verkauften Bestsellers produziert einen Aufbewahrungsbehälter mit einem Schussgewicht von 16gr. Entnommen und abgelegt ebenfalls von Sepro. Der Behälter wird in PP-MFR70 gespritzt. Die neue Mars 2 Serie wurde ebenfalls in Sachen Kinematik in Kooperation mit einem deutschen Entwicklerteam optimiert, was eine Reduzierung der Trockenlaufzahl bis zu 25% bringt und die Präzision signifikant erhöht.

Pressekontakt Europa:

Sonja Troche
Longo Communication GmbH
Email: troche@longo-communication.com